Schuljahr 2016/2017

Informationsabend für Kinder und Eltern der neuen 5. Klassen 2017/2018:

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 23. März 2017, 
16.00 Uhr und 18.00 Uhr im Glasbau des Schiller-Gymnasiums.

Für jüngere Geschwister findet eine Kinderbetreuung statt.

Weitere Informationen können Sie HIER entnehmen.
___________________________________________________________________

Sprache schafft Freunde:
Die Klasse 8c hat ein bemerkenswertes Projekt auf die Beine gestellt. Sie engagiert sich seit Beginn des Jahres 2017 ehrenamtlich für Flüchtlinge. Ihr Projekt "Sprache schafft Freunde" soll Flüchtlingskindern im Vorschulalter durch spielerische Angebote zur Sprachförderung die deutsche Sprache näherbringen, um ihre Integration und ihre Bildungschancen gerade im Hinblick auf den Schuleintritt zu erleichtern. Das Projekt wurde aus Eigeninitiative gegründet und ermöglicht den Jugendlichen, ihre sozialen Kompetenzen zu erweitern, organisatorische Fähigkeiten zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.


_________________________________________________________

Schiller-Gymnasium VIP-Gast bei den Ehrlich Brothers:
Am Samstag, den 11. März 2017, waren zwei Klassen des Schiller-Gymnasiums beim Magierduo Ehrlich Brothers in der Ratiopharm Arena in Neu-Ulm zu Besuch und kamen neben einer fantastischen Bühnenshow auch in den Genuss eines exklusiven Meet & Greets hinter den Kulissen. Die Brüder hatten die Schülerinnen und Schüler im vergangenen Herbst bereits bei der Teilnahme an der 1000. Jubiläumsfolge des Tigerenten Clubs kennenlernen dürfen, wo sie die großzügige Einladung nach Neu-Ulm erhielten. Überglücklich und buchstäblich verzaubert waren die Sechst- und Siebtklässler nach diesem einmaligen Erlebnis, das ihnen sicherlich noch lange Zeit in Erinnerung bleiben wird. 


_________________________________________________________

Abschluss-Exkursion des Seminarkurses Geologie ins Waibertal:
Der Seminarkurs Geologie von Frau Albrecht begab sich am Freitag, den 10.03.2017, auf seine letzte Exkursion für dieses Schuljahr und besuchte zusammen mit Herrn Ungar und seinem Sohn die Steinwerke Kraft im Waibertal. Bei überwiegend sonnigem Wetter unternahmen wir mit zwei Kleinbussen eine lustige und holprige Fahrt durch den Steinbruch und erhielten von Herrn Kraft persönlich allerhand Informationen zum Abbau und der Weiterverarbeitung des Calciumcarbonats. Der Kurs war vor allem von den Dimensionen der Abbaumassen sowie von den dazu nötigen großen Gerätschaften beeindruckt und wird diesen Besuch hoffentlich nicht so bald vergessen.


_________________________________________________________

Tipps vom Profi:
Schülerinnen und Schüler, die den Wirtschaftskurs und/oder den Seminarkurs "business@school" belegt haben, bekamen am Freitag, dem 10.03.2017, einen besonderen Service geliefert. Oliver Röthel, Geschäftführer unseres Bildungspartners CMC GmbH, gab in einem einstündigen Vortrag Einblicke in die Grundsätze des Marketings. Besonders für die business@school-Teilnehmer ist dieses Thema von Relevanz, da sie gerade Businesspläne für ihre eigenen Geschäftsideen entwerfen. Von Herrn Röthels Tipps können sie dabei zehren.


_________________________________________________________

BOGY-Informationsveranstaltung für die Eltern der Klassenstufe 10:
Auch zum diesjährigen Schulhalbjahreswechsel nutzten wieder zahlreiche Eltern die Gelegenheit, sich zum Thema Berufs- und Studienorientierung ihrer Kinder, die die 10. Klasse besuchen, zu informieren: Der BOGY-Beauftragte des Schiller-Gymnasiums, Herr Eiden, gab dabei zunächst einen Überblick über das BOGY-Programm für die Kursstufe, bevor Frau Reitzig, Beraterin für akademische Berufe der Agentur für Arbeit, über die verschiedenen Wege zum passenden Beruf, d. h. Praktikums-, Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten nach der Klasse 10, insbesondere nach dem Abitur, referierte.


__________________________________________________________

Doppelt erfolgreich in Chemie-Wettbewerben:
Ein hervorragendes chemisches Grundwissen konnten fünf Schülerinnen und Schüler der Klasse 10d des Schiller-Gymnasiums von November bis Februar in wöchentlichen Aufgaben zeigen. Der Lohn dafür: Das erfolgreiche Bestehen der 1. Runde des 17. DECHEMAX-Schülerwettbewerbes für Chemische Technik und Biotechnologie mit dem Thema „Meere und Ozeane“. Für das Team beginnt nun die 2. Runde und man wagt sich in den Chemie-Räumen des SG an die anspruchsvollen Experimente heran. Spaß an Chemie verbunden mit Erfolg: eine optimale Möglichkeit für jeden, der seine Chemie-Kenntnisse vertiefen möchte.
Einen weiteren Erfolg konnte unsere Schülerin Manuela Jänisch aus der Klassenstufe 9 verbuchen. In der 1. Runde des Wettbewerbs „Chemie – die stimmt!“ konnte sie mit ihren Chemie-Kenntnissen überzeugen und sich somit für die Landesrunde in Stuttgart qualifizieren.

__________________________________________________________

Preise im Wettbewerb „Christentum und Kultur“:
Auch in diesem Jahr darf sich das Schiller-Gymnasium wieder über zwei Preisträger im landesweiten Wettbewerb „Christentum und Kultur“ freuen. Sharon Starmüller (JGS 2) erhielt bei der kürzlich in Karlsruhe vorgenommenen Preisverleihung einen mit 200 Euro dotierten dritten Preis für ihre Arbeit mit dem Titel „Ist die christliche Identität in Gefahr? Religiöse Erziehung in einer multikulturellen Gesellschaft“. Aus Sicht der Jury überzeugte diese Arbeit durch „ihre klare wissenschaftspropädeutische Anlage und ihre bemerkenswerten theologischen Reflexionen“. Julian Plachtzik (JGS 2) erhielt einen Buchpreis für seine Arbeit unter der Leitfrage „Wohin geht’s, Jesus?“, die darauf abzielte wie es um das Christsein in einer pluralen Gesellschaft steht. Wir freuen uns mit den beiden Preisträgern und beglückwünschen sie zu dieser verdienten Anerkennung für ihre gelungene Auseinandersetzung mit hochaktuellen Themen!

__________________________________________________________

Schlemmen für den guten Zweck:
Wie in den vergangenen fünf Jahren wurden die zweitägigen Notenkonvente am SG auch in diesem Halbjahr wieder von einem reichhaltigen und vielfältigen Buffet begleitet, welches von Schüler/innen der Klassenstufe 9 im Rahmen des Religions-/Ethikprojektes „Hoffnung schenken“ gegen Spende für das Kollegium bereitgestellt wurde. Der Erlös dieser mittlerweile traditionsreichen Institution kann sich auch in diesem Jahr sehen lassen, da bereits jetzt wieder über 240 Euro zusammengekommen sind, die wir am Ende des Jahres zusammen mit den noch zu erwartenden Einnahmen an unsere Partnerorganisation „Haus der Hoffnung – Hilfe für Nepal e. V.“ übermitteln werden. Angesichts dieses schönen Startbetrags sind wir guter Hoffnung, dass wir auch in diesem Jahr vielleicht die Höhe unserer letzten Jahresspende von 1640 Euro wieder erreichen können. Vielen Dank darum an alle fleißigen Bäcker/innen sowie Genießer/innen, die mit ihrem Einsatz und ihrer Großzügigkeit diese erste Aktion zu einem wahren Gewinn gemacht haben!

__________________________________________________________

Liebhabetag:
In Anlehnung an den Valentinstag fand unser Liebhabetag am Dienstag, den 14.02.2017, statt. Ziel dieses von der SMV organisierten Tages ist es, dass alle SG-Schüler die Möglichkeit erhalten, einem geschätzten, lieben Menschen mit einem Lolli und/ oder einer Rose sowie einer persönlichen Botschaft eine Freude zu bereiten. Viele strahlende Gesichter waren das Ergebnis. 


__________________________________________________________

Davos 2017:
Auch in diesem Schuljahr hieß es wieder "HG meets SG" in Davos. Am ersten Februarwochenende 2017 fuhr ein Bus voll mit Heidenheimer Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern in die Schweizer Alpen. Sie erlebten zwei schöne Tage auf den Pisten.


___________________________________________________________________

Unternehmen von nebenan im Schülertest:
Ihre Ergebnisse aus der II. Phase des Seminarkurses business@school präsentierten die Schülerinnen und Schüler der JGS 1 am 03.02.2017 im SG-Glasbau. Näheres zu der Veranstaltung lesen Sie HIER.


___________________________________________________________________

Eltern-Info Nr. 22 (Februar 2017):
Die neueste Ausgabe der Eltern-Info ist erschienen und kann HIER in einer komplett farbigen Version heruntergeladen werden.

___________________________________________________________________

Ehrung beim Bürgerempfang:
Für sein ehrenamtliches Engagement wurde unser Neuer Kammerchor beim diesjährigen Bürgerempfang der Stadt Heidenheim im Congress Centrum geehrt. Als Zeichen der Anerkennung überreichte Oberbürgermeister Bernhard Ilg eine Urkunde und eine Spende.

Für den Bürgerempfang gedrehtes Video (externer Link)


Fotos: Wolfgang Heinecker

___________________________________________________________________

Schreiben wie Luther - unser Projekt zum Bibelpreis 2017:
Pünktlich zum Reformationsjubiläum 2017 haben wir, die evangelischen Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a, am 1. Advent ein klassenübergreifendes Projekt gestartet: Schreiben wie Luther.
500 Jahre ist es her, dass Martin Luther auf der Wartburg die Bibel ins Deutsche übersetzte und somit für jeden zugänglich machte. Auch wir möchten uns mehr mit diesem wichtigen Buch beschäftigen und es Luther gleich tun: Vers für Vers wollen wir die vier Evangelien des Neuen Testaments abschreiben, durch Bilder verzieren und durch eigene Kommentare personalisieren.
Doch dafür brauchen wir eure Unterstützung!
Jeder Schüler und jeder Lehrer ist herzlich eingeladen, in die Schülerbücherei zu kommen, einen Bibelvers oder mehr abzuschreiben und so mit uns ein neues Bewusstsein für die Bibel und ihre Bedeutung für das Leben heute zu entwickeln. Danke für eure Mithilfe! Vielleicht werden wir am Ende ja mit dem Bibelpreis belohnt ...

___________________________________________________________________

Fairtrade-Produkte am SG:
Das Faitrade-Sortiment an unserer Schule erweitert sich immer mehr. Seit Dezember 2016 gibt es Fairtrade-Kaffee- und -Tee im Schulcafé. Außerdem hat das Sekretariat auf Kaffee, Zucker und Kekse mit dem Fairtrade-Siegel umgestellt. In den Genuss kommen die Sekretärinnen, die Schulleitung und auswärtige Besucher (z. B. Prüfungsvorsitzende beim Abitur).
Unser Fairtrade-Schulteam besteht aktuell aus 17 Personen (Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern). Interessierte sind herzlich willkommen!
Das Gründungstreffen, bei dem eine erste Aufgabenverteilung und die grobe Marschrichtung festgelegt wurden, fand am 15. Dezember 2016 statt. Die Ergebnisse sollen in unseren Fairtrade-Kompass eingearbeitet werden. Außerdem plant die SMV ein faires Frühstück für alle Klassen und einen Bananen-Aktionstag, dessen Erlös in ein Hilfsprojekt fließen soll.

___________________________________________________________________

Das SG auf dem Weg zur Fairtrade-Schule:
Mit großer Mehrheit hat sich die Lehrerschaft des SG für eine Teilnahme an der Kampagne „Fairtrade-Schools“ entschieden. Regionale Produkte gibt es im Schulcafé schon seit längerem (z. B. Äpfel und Kartoffeln), jetzt sollen sich Regionalität, Saisonalität, Bio, Fairtrade und Nachhaltigkeit allgemein zu einem Gesamtkonzept ergänzen. Nähere Informationen findet man unter der Rubrik Schule & Unterricht > Fairtrade-School.


___________________________________________________________________

Zusatzangebote:
Welche Arbeitsgemeinschaften bietet das SG dieses Schuljahr an? Wann findet die Nachmittagsbetreuung "Wir für dich" statt? In der Rubrik Links / Downloads finden Sie Antworten auf diese Fragen.

___________________________________________________________________

Alles Aktuelle aus dem Schuljahr:
In der Rubrik Archiv > SJ 2016/17 können alle News des aktuellen Schuljahres nachgelesen werden.

___________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet: 20.03.2017 von rangnick

29.03.2017 Fachpraktisches Abitur in Bildende Kunst (Herr Blum)

Alle Termine im Überblick »

31.03.2017 Neuer Kammerchor: Musik zur Passion (Altenzentrum Hansegisreute, 15:30 Uhr)

Alle Termine im Überblick »

01.04.2017 Nachschreibetermin (4-stündig)

Alle Termine im Überblick »

Aktuelle Speisekarte
im Überblick