Aktuelles aus dem Schuljahr

Initiative "Löwen retten Leben":
Die 7. bis 10. Klassen des SG übten in den letzten Schultagen die vereinfachte Reanimation. Damit beteiligte sich das SG an der Initiative „Löwen retten Leben“, die vom Kultusministerium, dem Deutschen Roten Kreuz, den Sparkassen und der Initiative „100 Pro Reanimation“ unterstützt wird.
Die Schülerinnen und Schuler übten die Herzdruckmassage ein und lernten das Rettungsschema „Prüfen, Rufen, Drücken“ kennen.
Alle Schülerinnen und Schüler waren mit Spaß und Interesse bei der Sache und sind jetzt für den hoffentlich nie eintretenden Ernstfall gewappnet. Damit wollen wir unseren Teil dazu beitragen, die Zahl der erfolgreichen Laien-Reanimationen zu erhöhen.


___________________________________________________________________

Der richtige Umgang mit Geld:
Was ist ein Girokonto? Was sollte man bei der Benutzung einer EC-Karte beachten? Was sind die Unterschiede zwischen Sparen und einen Kredit aufnehmen? – Solchen und weiteren Fragen ging Frau Bosch von unserem Bildungspartner Kreissparkasse Heidenheim am Montag, den 11.07. mit den Schülerinnen und Schülern der Klassen 8a und 8b in ihrem interaktiven Vortrag nach.

___________________________________________________________________

Einschulung der neuen Fünftklässler:
Erste SG-Luft konnten am Donnerstag, dem 7. Juli 2016, unsere "Neuen Fünfer" schnuppern, als sie sich im Musiksaal des Schiller-Gymnasiums einfanden. Nach der feierlichen Einschulung durch unsere Schulleiterin Frau Fiedler, konnten alle neuen SG-ler in ihren zukünftigen Klassenzimmern ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler und ihre neuen Klassenlehrerinnen kennenlernen.
Damit die neuen Gesichter nicht über die Sommerferien verblassen, wurden auch noch gleich Klassenfotos gemacht:

Zukünftige Klasse 5a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Klein


Zukünftige Klasse 5b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Kraft

___________________________________________________________________

Schulhausübernachtung der Klasse 5a:
Vom 8. auf den 9. Juli 2016 übernachtete die Klasse 5a zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Fr. Vollert, Hr. Adam und den Klassenpaten Josephine Eckle, Jan Knörzer, Lea Tesch und Amely Vaas in den U-Räumen des Schiller-Gymnasiums. Es hat viel Spaß gemacht!

___________________________________________________________________

Medientag:
Am 07.07.2016 fand der Medientag der Klasse 5a statt. Ziel dieses Tages war es, einen Beitrag dazu zu leisten, dass unsere Schülerinnen und Schüler für einen kritisch-reflektierten Umgang mit den Neuen Medien sensibilisiert werden.

___________________________________________________________________

Wir freuen uns, dass wir mit dem BoriS-Berufswahl-Siegel ausgezeichnet worden sind und unter Beweis stellen konnten, unsere Schülerinnen und Schüler in besonderem Maße auf ihrem Wege in die Berufswelt zu begleiten.

___________________________________________________________________

Siegerin im Schreibwettbewerb:
Unsere Schülerin Lena Krafft aus der Jahrgangsstufe 1 hat beim Landeswettbewerb „Deutsche Literatur und Sprache“ des Kultusministeriums Baden-Württemberg gewonnen. Ihre Erzählung wurde mit 19 weiteren aus 551 Einsendungen prämiert! Wir sind stolz und gratulieren Lena sehr herzlich!

___________________________________________________________________

Das Handwerk am Schiller-Gymnasium:
In den Wochen zwischen 20.6. und 11.07.2016 zeigt Frau Wischenbarth von der Handwerkskammer Ulm im Rahmen der BOGY-Poolstunde wieder unseren vier 9. Klassen Ausbildungs- und Berufsperspektiven im Handwerk mit und ohne Abitur auf.

___________________________________________________________________

Exkursion KZ-Gedenkstätte Dachau:
Am 28.06.2016 fuhren alle 9. Klassen gemeinsam mit Hr. Bendele, Hr. Buchholz, Fr. Rücker und Fr. Vollert zur KZ- Gedenkstätte Dachau. Vor Ort nahmen die Klassen an einer Führung teil. Im Anschluss daran hatten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen die Gelegenheit, die dortige Ausstellung und das ehemalige Lagergefängnis zu besuchen. Der Besuch in Dauch hat uns alle tief bewegt.


___________________________________________________________________

Sommerkonzert 2016:

Vielen Dank an alle Beteiligten am diesjährigen Sommerkonzert! Es war eine beeindruckende Veranstaltung an einem angenehm sommerlichen Abend.

___________________________________________________________________

Nepal-Projekt:
Frei nach dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung“ hat eine Hand voll freiwilliger Schülerinnen und Schüler aus Klassenstufe 9 am Samstag, den 11. Juni, den Elementen getrotzt, um bei einem Flohmarkt inklusive Kuchenverkauf vor dem Rathaus in Heidenheim möglichst viele Einnahmen für bedürftige Kinder in Nepal zu erzielen.
Gelohnt hat es sich trotz des leider schlechten Wetters auf jeden Fall, denn zusammen mit den Einnahmen der Aktionen aus den vergangenen Monaten (Kuchenbuffet und die schulweite Spendensammlung „Dein Euro spendet Hoffnung“) können wir bereits jetzt stolz auf über 800 Euro Gewinn blicken.
In die Währung „Hoffnung“ umgerechnet bedeutet dies, dass das SG bereits nach den ersten drei Aktionen dieses Schuljahres acht Kindern in Nepal für einen ganzen Monat ein sorgenfreies Leben ermöglichen kann. Vielen Dank an alle freiwilligen Helfer/innen und Spender/innen, die diesen Erfolg durch ihren Einsatz ermöglicht haben!

___________________________________________________________________

Be smart - don't start:
Die Klasse 6a setzte sich im Rahmen des Projekts "Be smart - don't start" mit dem Rauchen auseinander. Herausgekommen ist ein gelungenes Video, das sogar einen selbstgeschriebenen Rap enthält. Der Clip kann hier angesehen werden.

___________________________________________________________________

Wir freuen uns, dass wir nun "stark.stärker.WIR."-Schule sind und somit die sozialen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler noch besser fördern können.

___________________________________________________________________

Stadtlauf 2016:
Auch dieses Jahr wieder nahm ein Team des Schiller-Gymnasiums, bestehend aus Lehrern und Schülern, am Heidenheimer Sparkassen-Stadtlauf teil. Aktiv mit dabei war auch die acht Monate alte Pauline, die wohl jüngste Teilnehmerin im ganzen Starterfeld.

___________________________________________________________________

Platz 2 deutschlandweit:
Schülerinnen und Schüler der Klasse 9d des Schiller-Gymnasiums haben sowohl die 1. Runde des 16. DECHEMAX-Schülerwettbewerbes für chemische Technik und Biotechnologie, als auch die 2. Runde mit anspruchsvollen Experimenten erfolgreich bestritten. Der Lohn dafür: der 2. Platz der Klassenstufe 9 in ganz Deutschland mit tollen Preisen. 
Spaß an Chemie verbunden mit Erfolg: eine optimale Möglichkeit für jeden, der seine naturwissenschaftlichen Kenntnisse vertiefen und somit in Chemie gefördert werden möchte.

___________________________________________________________________

Carmina Burana und mehr:
Im voll besetzten Saal der Waldorfschule führte das Schiller-Gymnasium am Dienstag, dem 3. Mai, die Carmina Burana auf. Im ersten Teil des Abends faszinierte das Symphonie-Orchester unserer Schule das Publikum mit anspruchsvollen Stücken von Haydn, Sibelius und Elgar. Nach der Pause vereinten sich dann verschiedene Ensembles der Schule zu einem großen Chor, der unter der Instrumental-Begleitung von Eric Mayr, Bernd Grill und Bernd Elsenhans & Friends das große Werk von Carl Orff präsentierte. Der langanhaltende Applaus des Publikums galt am Ende nicht nur dem Chor, sondern auch Herrn Kammel, der die musikalische Leitung hatte, sowie den Solisten Yuna-Maria Schmidt, Dr. Veit Gruner und unserem Kollegen Jochen Schmid, der als Bariton brillierte.

___________________________________________________________________

Spaß mit den Klassenpaten:
Am 22.04.2016 organisierten die Paten für die Fünftklässler des SG erneut einen Spielenachmittag. Ziel dieses Nachmittages war es, dass sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5b etwas besser kennenlernen und über die Klassengrenzen hinaus Kontakte schließen. Hierzu fanden sportliche Aktivitäten in der Turnhalle und eine gemeinsame Schulhausrally, bei der paarweise kleinere Präsente gesucht werden mussten, statt. Wir hatten alle großen Spaß!

___________________________________________________________________

Chefket zu Gast:
Am Tag seines Deutschlandtourstarts besuchte der Rapper Chefket heute, am 14.04.2016, seine ehemalige Schule, unser SG. In einem voll besetzten Glasbau gab er einiges von seinem Können zum Besten und beantwortete die zahlreichen Fragen der Schüler und anwesenden Lehrer.

___________________________________________________________________

Schriftliche Bewerbungen:
Im Rahmen der BOGY-Poolstunde erhielten die Schülerinnen und Schüler aller vier 9. Klassen am 11.04. rund um die schriftliche Bewerbung Informationen aus erster Hand durch Frau Kolb und Frau Gold von der Personalabteilung unseres Bildungspartners Kreissparkasse Heidenheim.
Mehr zum Thema Berufsorientierung ist unter der Rubrik BOGY zu finden.

___________________________________________________________________

Soziales Kompetenztraining:
Am 8. und 14.03.2016 nahm die Klasse 5a am sozialen Kompetenztraining im Treff 9 in Heidenheim teil. Spielerisch lernten die Schülerinnen und Schüler aufeinander einzugehen, einander richtig zuzuhören und dass man mit Teamwork nahezu alles erreichen kann.

___________________________________________________________________

Erfolgreich im Chemie-Wettbewerb:
Ein hervorragendes chemisches Grundwissen konnten fünf Schülerinnen der Klasse 9d des Schiller-Gymnasiums im Dezember und Januar in wöchentlichen Aufgaben zeigen. Der Lohn dafür: Das erfolgreiche Bestehen der 1. Runde des 16. DECHEMAX-Schülerwettbewerbes für Chemische Technik und Biotechnologie. Für das Team hat nun bereits die 2. Runde begonnen und man konnte sich in den Chemie-Räumen des SG an die anspruchsvollen Experimente heranwagen. Spaß an Chemie verbunden mit Erfolg: eine optimale Möglichkeit für jeden, der seine Chemie-Kenntnisse vertiefen möchte.

___________________________________________________________________

Lyrische Delikatessen von Goethe bis Fontane:
Die Klasse 7c veranstaltete am 17.03.2016 einen Balladenabend und zeigte mit Schattentheater und kleinen Spielszenen, dass Gedichte wie Goethes "Totentanz" oder Fontanes "John Maynard" alles andere als verstaubt und langweilig sind.

___________________________________________________________________

Unternehmertum (Berufsorientierung):
Wie funktioniert Sebstständigkeit? Wann lohnt sie sich und welche Risiken birgt sie in sich? Die Möglichkeit, diese und ähnliche Fragen an erfolgreiche Jungunternehmer zu richten, hatten Schülerinnen und Schüler unserer JGS 1 und 2 am Freitag, den 29.02.2016. Am SG waren die Gründer der Ulmer Firmen EOS Mobile und Gru&F zu Gast, um sich den Interessierten vorzustellen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Es wurden unterhaltsame 90 Minuten, in denen die Schülerinnen und Schüler viele nützliche Einblicke bekamen.

___________________________________________________________________

Videoprojekt der Klassen 7a und 7b:
Im Fach Englisch drehten die Siebtklässler von Frau Selent und Frau Rücker eigene Videos, in denen sie ihre Schule, unser Schiller-Gymnasium, vorstellen. Der Siegerclip kann hier angesehen werden.

___________________________________________________________________

Liebhabetag:
Ziel dieses von der SMV organisiertenTages ist es, dass alle SG-Schüler die Möglichkeit erhalten, einem geschätzten, lieben Menschen mit einem Lolli und/ oder einer Rose sowie einer persönlichen Botschaft eine Freude zu bereiten. In Anlehnung an den Valentinstag fand unser Liebhabetag am Montag, den 15.02.2016 statt. Viele strahlende Gesichter waren das Ergebnis.

 

 

___________________________________________________________________

business@school Phase II:
Um die Ergebnisse ihrer Analysen vor einer Expertenjury zu präsentueren, trafen sich alle sechs Heidenheimer business@school-Teams am 05.02.2016 am Hellenstein-Gymnasium. Alle Gruppen hatten sich vorgenommen, regionale Unternehmen zu untersuchen. Zwei von sechs Teams setzten sich am Ende durch. Hier erfahren Sie mehr.

___________________________________________________________________

Unterstufendisco:
Am 29.01.2016 fand am SG im Glasbau die von der SMV organisierte Unterstufendisco (5. - 7. Klasse) unter dem Motto "Die Filmwelt Hollywoods" statt. Jeder, der Spaß daran hatte, konnte sich auch verkleiden. Neben dem großflächigen Dancefloor im Glasbau, der zum Tanzen einlud, gab es noch einen Karaokeraum, in dem die Kids ihr Gesangstalent unter Beweis stellen konnten. Alle Beteiligten hatten großen Spaß - wie man hoffentlich erkennen kann.

___________________________________________________________________

SG meets HG in Davos:
Ein wunderschönes Wochenende verbrachten 53 SchülerInnen der 10. Klassen, der Kursstufen 1 und 2 und LehrerInnen des HG und SG am letzten Januarwochenende in Davos. Nach frühem Aufstehen und 5-stündiger Busfahrt ging es am Samstagvormittag bei guten Schneebedingungen und Sonnenschein direkt auf die Pisten des Rinerhorns. Neuschnee in der Nacht machte dann zwar am Sonntag die Pistenbedingungen am Jakobshorn optimal, doch leider begleitete uns der Schneefall und schlechte Sicht den ganzen Tag, so dass für einige der Einkehrschwung schon etwas früher stattfand. Mit roten Backen, müden Gliedern und einem wohligen Lächeln auf dem Gesicht ging es dann gegen 16 Uhr wieder zurück Richtung Heidenheim.

___________________________________________________________________

Zweimal unter den Top 10  beim Wettbewerb „Christentum und Kultur“:
Ende Januar wurde die laufende Wettbewerbsrunde 2014/15 abgeschlossen. Insgesamt haben vier Schülerinnen aus der aktuellen Jahrgangsstufe 2 des SG erfolgreich an diesem Wettbewerb teilgenommen. Gleich zwei von ihnen, Franziska Kaufmann und Sarah Färber, haben es geschafft unter die besten 10 Arbeiten gewählt zu werden, die aus ganz Baden-Württemberg eingesendet wurden. Die Jury zeichnete beide Autorinnen mit einem Buchpreis aus, der ihnen durch Bischof Gebhard Fürst im Rahmen einer offiziellen Feierstunde in Stuttgart überreicht wurde. Gratulation zu dieser Leistung!

___________________________________________________________________

Projekt „Hoffnung schenken“ erfolgreich in die vierte Runde gestartet:
Im Rahmen des Projekts „Hoffnung schenken“ (Reli/Ethik) haben freiwillige Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 auch dieses Jahr wieder dem Kollegium die langen Nachmittage der Halbjahreskonvente mit einem reichhaltigen Buffet „versüßt“. Durch dieses Engagement sind bereits jetzt über 250 Euro für unsere jährliche Spende an das „Haus der Hoffnung – Nepal e.V.“ zusammengekommen, dessen Gründerin Ellen Dietrich den 9ern im Januar sogar persönlich ihre Arbeit in Nepal vorgestellt hat. Vielen Dank an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer sowie an Frau Dietrich, die uns wie in den letzten Jahren auch sehr eindrücklich die Notwendigkeit dieses Projektes für bedürftige Kinder vor Augen geführt hat.

___________________________________________________________________

Vortrag: "Die Kunst einen Kaktus zu umarmen"
Der Freundeskreis des Schiller-Gymnasiums lädt am Montag, 22. Februar 2016 um 19.00 Uhr zu einem Vortrag von Dr. Thomas Fuchs in den Glasbau ein.

„Die Kunst einen Kaktus zu umarmen“ ist eine Gebrauchsanweisung für die Eltern pubertierender Kids. Dr. Fuchs geht auf die typische Situation der Jugendlichen heute ein und gibt Tipps für den richtigen Umgang mit Teenagern.

Der Eintritt ist frei.

Einladung

___________________________________________________________________

Weihnachtskonzert des SG:
Die Schulgemeinschaft des Schiller-Gymnasiums erlebte am 21.12.2015 zum wiederholten Male ein eindrucksvolles Weihnachtskonzert im Congress Centrum. Vielen Dank allen Beteiligten, die diesen Abend zu einem Besonderen gemacht haben.

___________________________________________________________________

Vorlesewettbewerb:
Auch dieses Jahr fand wieder der Vorlesewettbewerb für die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen statt. Nachdem im Klassenentscheid jede Klasse ihre zwei besten Vorleser bestimmt hatte, traten diese im Schulentscheid gegeneinander an. Alle Klassensieger waren bestens vorbereitet, dennoch konnte sich Marie Elenz aus der Klasse 6c gegen die übrigen fünf Finalisten durchsetzen. Wir gratulieren ihr hierzu recht herzlich! Marie darf nun in der nächsten Runde gegen die Gewinner der anderen Heidenheimer Schule antreten. Hierfür drücken wir ihr ganz fest die Daumen!

____________________________________________________________________

Zeitunglesen gehört im SG dazu:
Mit großer Freude haben wir am 11.12.2015 gemeinsam mit dem Sponsor unseres Abonnements, Herrn Hans‑Jörg Wilhelm, unsere HZ-Leseecke offiziell „in Betrieb“ genommen. Als ehemaliger Elternbeiratsvorsitzender am SG ist er unserer Schule weiterhin sehr verbunden. Vielen Dank!

____________________________________________________________________

Plätzchenbacken mit den Klassenpaten:
Am Freitag, den 11.12.2015, verbrachte die Klasse 5a den Nachmittag mit ihren Klassenpaten und ihrer Klassenlehrerin in der Schule. Ziel war es, die Kinder auf Weihnachten einzustimmen und die Klassengemeinschaft zu stärken. Nach dem Backen war dann beim gemeinsamen Schauen eines Weihnachtsfilms ausgiebiges Naschen angesagt.

____________________________________________________________________

Nikolaustag am SG:
Die Klassen unserer Schule erlebten heute eine besodere Überraschung. Die SMV hatte den SG-Nikolaustag organisiert. So gingen der Nikolaus und sein Gefolge von Klassen zu Klasse, um die "Guten" zu loben und die "Bösen" zu tadeln. Diese Aktion ist jedes Jahr auf's Neue ein großer Spaß für alle Beteiligten.

_____________________________________________________________________

Aktion Schneeflocke:
Die SMV beteiligte sich auch dieses Jahr wieder an der Aktion Schneeflocke. Zu diesem Zweck erfüllten alle Teilnehmer Weihnachtswünsche von bedürftigen Kindern. Dass hierbei ernormes Engagement gezeigt wurde, zeigt der große Geschenkeberg.

_____________________________________________________________________

Neuer Kammerchor Heidenheim am Schiller-Gymnasium feierte:
Mit einem großen internationalen Chorfestival "ARTvokal" feierte der Neue Kammerchor sein 10-jähriges Bestehen. Neben etlichen Einzelkonzerten der Gastchöre aus aller Welt, die die Heidenheimer auf ihren Reisen kennen gelernt hatten, fand am 3. Oktober 2015 im Congress Centrum Heidenheim ein großes Benefizkonzert - veranstaltet vom Rotary Club Heidenheim/Giengen - statt, beim dem insgesamt 200 Chorsänger aus Armenien, Italien, Finnland und Deutschland Musik aus ihren Ländern präsentierten und gemeinsam zum Schluss mit „We are the world“ das Publikum am 25. Jahrestag der Deutschen Einheit vollends begeisterten. Wohl einmalig in Heidenheim und Ansporn für die nächsten Jahre sowohl für den Gründer und Leiter des Neuen Kammerchores, Thomas Kammel, als auch für seine etwa 70 Sängerinnen und Sänger.
_____________________________________________________________________

SMV-Tag:
Der diesjährige SMV-Tag des SG fand am Freitag, den 27.11.2015 auf der Burg Katzenstein statt.

 

_____________________________________________________________________

Studienfahrt:
Frau Hochländer und Frau Weireter verbrachten im Oktober mit ihren Schülerinnen und Schülern ein paar unvergessliche Tage in Paris. Ein ausführlicherer Bericht erscheint in der kommenden Ausgabe der Eltern-Info.

_____________________________________________________________________

Fredericktag:
Am Montag, den 26. Oktober fand im Rahmen des Frederickstages für unsere beiden fünften Klassen eine Autorenlesung statt. Die Autorin Irma Krauß las aus ihrem Jugendbuch "Herzhämmern". Die Fünfer lauschten gespannt der abenteuerlichen Geschichte und hatten gleichzeitig die einmalige Chance, etwas über das Leben und die Arbeit eines Autors zu erfahren.
Ein herzlicher Dank gilt dem Freundeskreis des SG, der die Lesung durch seine großzügige Spende mitfinanziert hat!

_____________________________________________________________________

Berufsorientierung in der Kursstufe:
Die DHBW Heidenheim und die Bundesagentur für Arbeit luden alle Schülerinnen und Schüler der JGS 1 am Montag, den 26. Oktober 2015, zu einer Informationsveranstaltung ein.

_____________________________________________________________________

Kennenlerntage:
Am 19. und 20. Oktober fanden die „Kennenlerntage“ für die Klasse 5a statt. Ziel war es, die Klassengemeinschaft in der neuen Klasse durch vielfältige Interaktionen zu stärken. Der Plan ging voll und ganz auf.


_____________________________________________________________________

Besuch im Archäopark:
Die Klassen 6 a-c besuchten im Rahmen des Geschichtsunterrichts am 16.10.2015 den Archäopark in Niederstotzingen und konnten hier nicht nur erfahren, wie die Steinzeitmenschen Feuer gemacht haben und auf die Nashornjagd gingen, sondern sich auch in steinzeitlichen Fellen wie die einstigen Bewohner der Vogelherdhöhle fühlen.


_____________________________________________________________________

Berufsorientierung:
Der Rotary-Club Heidenheim-Giengen lud für den 14. Oktober 2015 Schülerinnen und Schüler der JGS 1 aus den vier Heidenheimer Gymnasien, dem Margarethe-Steiff-Gymnasium Giengen und dem Buigen-Gymnasium Herbrechtingen zu seiner diesjährigen Abendveranstaltung „Hilfe zur Berufsfindung – Sie fragen, wir antworten“ ans Schiller-Gymnasium ein.
Die Resonanz war mit rund 180 vorangemeldeten Schülerinnen und Schülern, die sich bei Berufsvertretern aus ca. 30 Berufssparten von Architektur bis Zahnmedizin aus erster Hand über ihren Wunschberuf informierten, überwältigend. Ergänzt wurde das Angebot durch einen von zwei Mitarbeiterinnen betreuten Stand von der Agentur für Arbeit.
Die laut Organisatoren Jürgen Spielkamp und Thomas Kammel rekordverdächtige Anzahl an Besuchern und der Umstand, dass die letzten Interessierten die für 19:30 – 22:00 Uhr anberaumte Berufsinformationsbörse erst gegen 22:45 Uhr verließen, ermutigen zu einer Neuauflage im nächsten Schuljahr an gleicher Stelle!


_____________________________________________________________________

Bewegender Erdkundeunterricht am Schiller-Gymnasium
Begegnung von Schülern der Klasse 8 mit jugendlichen Flüchtlingen

Oft lässt der Unterricht aus den Schulbüchern viele Fragen offen. Gerade die Unterrichtseinheit im Erdkundeunterricht „Auf der Suche nach Zukunft - Asyl in Deutschland“ bot sich an, um den Blick aus der Schule hinaus zu richten.

Die Klasse 8a des Schiller-Gymnasiums lud zusammen mit ihren Lehrerinnen Gudrun Becker und Sarah Jelitte eine Gruppe von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen ein, um gemeinsam mit ihnen eine Sportstunde zu verbringen und im Anschluss im Gespräch miteinander die Begegnung zu suchen.

Waren anfangs beide Seiten noch zurückhaltend, so beantworteten die jugendlichen Flüchtlinge bald offen die interessierten Fragen der Schüler nach ihrer Heimat, der Flucht und Ankunft in Deutschland und ihren Wünschen und Vorstellungen für ihr Leben in Deutschland.

Die Gespräche zwischen den beiden Gruppen wurden vor allem dadurch möglich, dass die jungen Flüchtlinge durch ihr engagiertes Erlernen der deutschen Sprache das gegenseitige Kennenlernen erleichterten und damit so manche Voreingenommenheit aus dem Weg räumen konnten. Folgerichtig gab es dann auch beim gemeinsamen Sport keinerlei Verständigungsschwierigkeiten.

Die Schüler der 8. Klasse waren begeistert und äußerten den Wunsch, die Begegnung mit einem weiteren Treffen zu vertiefen.


_____________________________________________________________________

Die Klasse 5a des Schiller-Gymnasiums:
Unsere neuen Schülerinnen und Schüler haben sich bereits gut eingelebt. Die Klasse 5a von Frau Vollert ist schon mächtig aktiv beim Gestalten ihres Klassenzimmers sowie beim Spiele- und Kennenlernnachmittag mit ihren Klassenpaten.


_____________________________________________________________________

Projekt „Hoffnung schenken“ (Klassenstufe 9, Religion/Ethik):

Nach dem großen Erfolg in den beiden Vorjahren konnte das SG auch im Schuljahr 2014/15 wieder eine beachtliche Summe (1.960 Euro) an das „Haus der Hoffnung – Hilfe für Nepal e. V.“ spenden. Mit unserer diesjährigen Spende können die Verpflegungskosten von 17 Kindern für 1 ½ Monate gedeckt werden. Vielen Dank an alle Helfer und alle Spender, die das ermöglicht haben.

zuletzt bearbeitet: 17.11.2016 von rangnick

19.10.2017 Zentrale Hörverstehensklausur Französisch JGS 2 (8:00 - 8:45 Uhr)

Alle Termine im Überblick »

19.10.2017 BOGY-Auftaktveranstaltung für die JGS 1 (Aula der DHBW, 3. - 7. Stunde)

Alle Termine im Überblick »

20.10.2017 Klassenfotos (Foto-Frech)

Alle Termine im Überblick »

Aktuelle Speisekarte
im Überblick