Europatag an den Heidenheimer Gymnasien

Anlässlich der deutschen Ratspräsidentschaft wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Regierungschefs der EU-Länder vereinbart, am 22. Januar 2007 einen Projekttag an deutschen Schulen zu veranstalten. Vertreter der europäische Institutionen wurden aufgerufen, Kontakt mit den Schulen in ihren Heimatorten aufzunehmen, um "das Monster Europa" fassbar zu machen. Unter dem Motto "going local" waren auch Corinna Paysan-Huens vom "Amt für amtliche Veröffentlichungen" in Luxemburg sowie Dr. Robert Seibold von der Europäischen Kommission in Brüssel, ein ehemaliger Schüler des Schiller-Gymnasiums, dabei.


Mit den Aktionen an den Schulen sollte der Begriff Europa fassbar und verständlich gemacht werden. Die Schülerinnen und Schüler hatten hierzu bei fächerübergreifenden Projekten verschiedene Möglichkeiten ausgearbeitet, den Tag zu gestalten. Neben Projektarbeiten zu europäischen Themen und einer Kunstaktion in der Levillain-Anlage gab es auch eine Fotoausstellung mit Bildern aus allen EU-Ländern, ein Europa-Quiz sowie eine Europa-Disco mit Musik aus den 27 Mitgliedsstaaten.

Die Schüler der 11. Klasse des Schiller-Gymnasiums machten unter anderem eine Kunstaktion in der Levillain-Anlage.

 Tafel vor der Reinigung Transport der Europa Reinigung
 Europa entsteht Auch Europa hat eine Wäsche nötig Europa flirtet mit Herrn Eiden
 Europa wird aufgestellt Europa wird durch die Anlage getragen Gereinigte Tafel

zuletzt bearbeitet: 21.03.2008 von fy

17.10.2017 Kennenlerntage der Klasse 5b

Alle Termine im Überblick »

18.10.2017 Zentrale Hörverstehensklausur Englisch JGS 2 (8:00 - 8:45 Uhr)

Alle Termine im Überblick »

19.10.2017 Zentrale Hörverstehensklausur Französisch JGS 2 (8:00 - 8:45 Uhr)

Alle Termine im Überblick »

Aktuelle Speisekarte
im Überblick