Schüler der Klasse 6c beim Präventionszug der Deutschen Bahn

Obwohl die Bahn das sicherste Verkehrsmittel ist, gibt es doch Situationen, bei denen das Bahnfahren gefährlich sein kann. Gerade Schüler, die täglich mit dem Zug in die Schule fahren, können mit solchen Situationen konfrontiert werden, aber auch diejenigen, die nur sporadisch in eine Eisenbahn steigen, sollten hier vorbereitet sein. Um diese Situationen bewusst zu machen bzw. die Schüler darauf vorzubereiten, hat die Deutsche Bahn in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei ein Projekt entwickelt, das in einigen ausgewählten Städten der Bundesrepublik zu sehen ist. Die Klasse 6c des Schiller-Gymnasiums hatte am Mittwoch, dem 27.11., Gelegenheit, diesen so genannten Präventionszug in Nürnberg zu besichtigen.
In diesem Präventionszug werden typische Konfliktmomente gezeigt und mit den Schülern aktiv durchgespielt. Das beginnt mit dem scheinbar harmlosen Schwarzfahren. Hier wurde den Kindern klar gemacht, dass das kein Kavaliersdelikt ist und als Straftat behandelt wird, was sich auch darin zeigt, dass dieses Vergehen sogar bei Minderjährigen im polizeilichen Führungszeugnis festgehalten werden kann. Sodann wurde den Sechstklässlern zum Beispiel an Modellen gezeigt, wie lang der Bremsweg eines Zuges ist und was eigentlich Starkstrom bedeutet. In der letzten der zahlreichen Stationen wurde das leider aktuelle Thema Gewalt auf Bahnhöfen behandelt. Dabei wurde den Schülern anschaulich vorgeführt, was alles passieren kann und zu erklären versucht, wie sie sich in solchen Situationen verhalten könnten.
Die Klasse 6c musste sich zum Schluss einem Wissens-Test unterziehen, den sie aber sicher bestanden hat. Und weil sie sich als Klasse besonders interessiert und aktiv beteiligt hat, bekam sie auch noch einen Sonderpreis in Form eines Fußballes geschenkt, den die Bahnpolizisten unterschrieben hatten.

E. Bitzer


zuletzt bearbeitet: 01.12.2009 von ungar

20.12.2017 Weihnachtskonzert (CC, 18:30 Uhr)

Alle Termine im Überblick »

21.12.2017 Ökumenischer Schülergottesdienst in der 1. Stunde

Alle Termine im Überblick »

22.12.2017 Weihnachtsferien

Alle Termine im Überblick »

Aktuelle Speisekarte
im Überblick