Das Schiller-Gymnasium während der Baden-Württembergischen Literaturtage

Vom 24. September bis zum 31. Oktober 2010 fanden in Heidenheim die Baden-Württembergischen Literaturtage statt. Auch das Schiller-Gymnasium war daran mit etlichen Veranstaltungen beteiligt. Es gab einmal verschiedene Lesungen für einzelne Klassen, dann gab die Theater-AG der Schule eine Vorstellung und schließlich war das SG Gastgeber für zwei weitere Veranstaltungen im Glasbau.

Bild 1

Am 28. 10. las die Ärztin Frau Dr. Göhringer, die im Nebenberuf Schriftstellerin ist, aus ihrem Jugendbuch „Das steinerne Messer“ vor den Schülerinnen und Schülern der Klassen 5a und 5d. Sie entführte die Kinder fantasievoll mit ihrem Buch in das Lonetal zur Zeit der Steinzeitmenschen (s. Bild 1). Diese Lesung wurde von der Stadtbibliothek finanziert.


Bild 2

Am Tag darauf faszinierte der senegalesische Schriftsteller Ibrahim Ndiaye die Schüler der Klassen 5b und 5c mit einem Märchen aus seiner Heimat (s. Bild 2). Diese Veranstaltung fand im Rahmen des Fredericktages statt und wurde von der VHS Heidenheim unterstützt.


Bild 3

Und schließlich gab die Jugendbuchautorin Mirjam Pressler am 5.10. vor den beiden 10. Klassen eine Kostprobe aus ihrem preisgekrönten Roman “Nathan und seine Kinder”. Sie konnte die Schüler mit ihrem Roman gut mit dem Problem der Toleranz vertraut machen (s. Bild 3) und gleichzeitig die Schüler auf den Stoff der Oberstufe vorbereiten, in der oftmals Lessings “Nathan”-Drama gelesen wird.


Bild 4

Die Theater-AG spielte am 22.10. im vollbesetzten Glasbau zum letzten Mal “norway.today”. Gleichzeitig war dies die erste Theater-Aufführung an diesem neuen Spielort, der sich dabei als “theatertauglich” erwies. Die beiden Schauspieler Laura Weber und Niklas Goldberg mussten dabei, ohne allzu viel Zeit zum Proben zu haben, das im Frühjahr aufgeführte Theaterstück erneut auf die Bühne bringen, was ihnen mühelos gelang (s. Bild 4).


Des Weiteren gab es im Glasbau am 27.10. eine für die Öffentlichkeit bestimmte Dichterlesung. Eingeladen war der Romancier Markus Orths, der aus seinem neuen Werk "Hirngespinste" einige Stellen zum Besten gab und das zahlreich erschienene Publikum oft zum Lachen brachte. Dieser Abend wurde auf angenehme Weise von unseren Kolleginnen Silke Löffelmann und Corina Theilacker moderiert.

Bild 6 (Foto: Preußger)

Und zum Schluss gastierte am 23.10. ebenfalls im Glasbau der Literaturkritiker Denis Scheck. In der von der Buchhandlung Konold organisierten und von unserem Kollegen Dr. Goldberg eingeleiteten Veranstaltung gelang es dem Gast auf unterhaltsame Weise, die vielen Zuhörer in gelungene, aber auch misslungene Werke der Literatur einzuführen (s. Bild 6).


Insgesamt waren die Veranstaltungen im Schiller-Gymnasium ein voller Erfolg, sowohl was die Inhalte als auch was die Besucherzahl anging. Zum Gelingen der Veranstaltungen im Glasbau trugen auch viele Eltern bei, indem sie für das leibliche Wohl der Besucher sorgten.

zuletzt bearbeitet: 28.03.2012 von ungar

20.12.2017 Weihnachtskonzert (CC, 18:30 Uhr)

Alle Termine im Überblick »

21.12.2017 Ökumenischer Schülergottesdienst in der 1. Stunde

Alle Termine im Überblick »

22.12.2017 Weihnachtsferien

Alle Termine im Überblick »

Aktuelle Speisekarte
im Überblick